01522.7465947 | Praxisadresse: Rhinower Str. 8, 10437 Berlin praxis@sandraananda.de

Raunachtskalender

10. Raunacht – Salbei und seine Wirkung

Der Raunachtskalender ist quasi ein Who is Who der Reinigungskräfte, wobei es noch viel mehr Nächte dafür geben müsste, um vollständiger zu werden. Eine der allerallerallerwichtigsten Heilpflanzen unserer Gegend kam einst mit Mönchen über die Alpen. Die Pflanze fand...

8. Raunacht – Tonka und ihre Wirkung

Wir nähern uns dem heute so groß zelebrierten Silvesterabend. An ihm finden wir noch viele Indizien, zu Bräuchen der Raunächte. Ganz groß ist die Divination mit dem Bleigießen, das ordentliche Krachmachen zum Verjagen ungebetener Gäste (unsichtbaren Einflüssen) und...

6. Raunacht – Lorbeer und seine Wirkung

Mit Laurus nobilis, dem Echten Lorbeer, wird es edel in den Raunächten. Ehre wem Ehre gebürt ist seine Divise und Ungnade dem, der betrügt. Welch eine Reinigungskraft für unser Ego! Die 6. Raunacht wird damit sehr persönlich und trifft dabei ganz ins Schwarze. Der...

5. Raunacht – Angelika und Hasel und ihre Wirkungen

Der 28.12. ist schon ein wundersamer Tag. Mancherorts scheint es Tradition zu haben, Kinder zu verhauen. Kindles-Tag ist es, oder "Tag der unschuldigen Kinder" - wie passt das zusammen? Gleich zwei Pflanzen stehen heute im Fokus. Eine für den Brauch, eine für den...

3. Raunacht – Wald-Kiefer und ihre Wirkung

Die Wald-Kiefer oder auch Föhre, zumindest im Raum Berlins der häufigste Nadelbaum, vermischt sich mit ihren Geschichten im frühen Dunst der Tradierung immer wieder mit anderen Nadelhölzern wie Tannen und Fichten. So genau kann man heute nicht mehr sagen, ob es nun...

1. Raunacht – Holunder und seine Wirkung

Willkommen in den Raunächten. Ist alles kuschelig hergerichtet? Die Wärmestelle spendet genug Wohlbehagen, das Bäuchlein wird von innen mit warmen Speisen genährt, Punsch und Nüsse tanzen mit ihrem Duft um unsere Nase? Lehnen wir uns zurück und kommen in uns an,...