01522.7465947 | Praxisadresse: Rhinower Str. 8, 10437 Berlin praxis@sandraananda.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Praxis

1. Soweit nicht anders ausdrücklich vereinbart, gelten für die Beauftragung der Dienstleistungen zwischen dem Klienten / der Klientin (nachfolgend Klientin / Sie genannt) und der Heilpraktikerin für Psychotherapie Frau Sandra Ananda diese “Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Praxis” (AGB).

2. Als Klientin verpflichten Sie sich zur wahrheitsgemäßen Aussage über Ihren Gesundheitszustand. Nur so kann Ihnen adäquate Hilfe zuteil werden. Bekanntes wird im Erstgespräch ermittelt. Veränderungen im Verlauf der Sitzungen werden selbstständig mitgeteilt.
3. Zum Vorgespräch wird die Art der Behandlung (Heilbehandlung oder Prävention) bestimmt. Bei Heilbehandlungen wird zum Erstgespräch ein Behandlungsvertrag für die Dauer der Behandlung geschlossen. Andere Sitzungen dienen der Gesunderhaltung und Entspannung. Beide ersetzen keine ärztliche Betreuung. Eine solche sollte bei Notwendigkeit weder unterbrochen, vorzeitig beendet oder gar unterlassen werden.
4. Es gelten immer die jeweils aktuellen Preise, die Sie auf der Website finden. Die jeweils letzten Preise verlieren mit Erscheinen der neuen Preise ihre Gültigkeit.
5. Sollte ein Termin absehbar nicht eingehalten werden können, sagen Sie diesen bitte rechtzeitig ab. Sofern der Termin bis zu 24 Stunden vorher abgesagt wird, entstehen Ihnen keine Kosten. Danach sind 50% des Preises der Behandlung zu zahlen.
6. Die Behandlungszeit gilt als fest vereinbart. Verspätetes Erscheinen kürzt Ihre Sitzungsdauer, verändert jedoch nichts am Preis.
7. Die Behandlung erfolgt gegen Bezahlung in bar unmittelbar nach der jeweiligen Behandlung vor Ort. Alternativ biete ich die Bezahlung via Überweisung als Vorkasse an.
8. Die Haftung durch Sandra Ananda für sämtliche Schäden, die dem Klienten aufgrund der Nichtbeachtung dieser AGB oder durch eigenes Verschulden des Klienten entstehen, ist ausgeschlossen.
9. Es wird Schweigepflicht durch Sandra Ananda vereinbart. Dies gilt sowohl für präventive Sitzungen als auch für Heilbehandlungen. Zu letzterer erteilt Sandra Ananda in Erstattungsfragen Dritten keine direkten Auskünfte. Alle Auskünfte und notwendigen Bescheinigungen erhält ausschließlich die Klientin. Derartige Leistungen sind honorarpflichtig.
10. Der Klientin ist bekannt und sie willigt darin ein, dass im Rahmen der AGB die erforderlichen persönlichen Daten durch Sandra Ananda auf Datenträgern gespeichert werden.
11. Schadensersatzforderungen sowie Rückgriffsansprüche der Klientin, welcher Art auch immer, werden ausgeschlossen, sofern die den Schaden auslösenden Umstände von Sandra Ananda nicht durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit verursacht wurden.
Zusätzliches für Heilbehandlungen
12. Es werden von Sandra Ananda Methoden angewendet, die in der Regel schulmedizinisch nicht anerkannt und auch nicht allgemein erklärbar sind. Ein subjektiv erwarteter Erfolg durch Sie kann nicht in Aussicht gestellt oder garantiert werden. Haftungsansprüche sind daher auch für eventuelle Folgen nicht abzuleiten. Soweit Sie die Anwendung derartiger Methoden ablehnen und ausschließlich nach wissenschaftlich anerkannten Methoden beraten, diagnostiziert oder therapiert werden wollen, haben Sie das Sandra Ananda gegenüber zu erklären.
13. Für Heilbehandlungen gibt es die Möglichkeit der (teilweisen) Kostenerstattung: In der Regel übernehmen gesetzliche Krankenversicherungen keine Kostenerstattung für Behandlungsleistungen durch Heilpraktiker für Psychotherapie. Sofern Sie privat versichert sind oder über eine private Zusatzversicherung verfügen, können Behandlungskosten ganz oder teilweise erstattet werden. Umfang und Höhe der Erstattung können je nach Versicherung und Vertrag sehr unterschiedlich sein. Sie bringen Ihre Ansprüche bitte selbst in Erfahrung und wenden sich eigenständig zur Erstattung an Ihre Versicherung. Eine Abrechnung via Gebührenordnung für Heilpraktiker kann ausgestellt werden.
14. In Heilbehandlungen führt Sandra Ananda Aufzeichnungen über ihre Leistungen (Handakte). Der Klientin steht eine Einsicht in diese Handakte nicht zu; sie kann diese Handakte auch nicht heraus verlangen. Sofern die Klientin eine Behandlungs- oder Krankenakte verlangt, erstellt diese Sandra Ananda kosten- und honorarpflichtig aus der Handakte. Soweit sich in der Handakte Originale befinden, werden diese in der Behandlungsakte in Kopie beigefügt.
Zusätzliches für Workshops
15. Haftungsausschluss
Die Veranstaltungen und deren Unterlagen sind von Sandra Ananda mit größter Sorgfalt zusammengestellt. Sie haftet darum nicht für evtl. direkte oder indirekte Schäden, die durch die Nutzung der Veranstaltungsinhalte oder/und der Veranstaltungsunterlagen entstehen können. Die Verwendung aller Inhalte geschieht auf eigene Gefahr und Verantwortung. Gemäß Urteil des Bundesverfassungsgerichts – 1 BvR 784/03 – vom 3. März 2004 weist Sandra Ananda ausdrücklich darauf hin, dass der Besuch der Veranstaltungen und deren Inhalte keinesfalls eine medizinische Behandlung ersetzt. Handeln Sie daher bitte selbstfürsorgend und nutzen Sie angegebene Hinweise zur Veranstaltung (z.B. Gegenanzeigen zur Teilnahme).
16. Workshops können via Überweisung im Voraus oder via Barzahlung bis zum Ende der Veranstaltung beglichen werden. Wünschen Sie die Zahlung via Überweisung, geben Sie dies bitte bei der Anmeldung an, um die notwendigen Kontoangaben zu erhalten.
Salvatorische Klausel
17. Sollten einzelne Bestimmungen der AGB ungültig oder nichtig sein oder werden, wird damit die Wirksamkeit der AGB insgesamt nicht berührt. Die ungültige oder nichtige Bestimmung ist vielmehr in freier Auslegung durch eine Bestimmung zu ersetzen, die dem Vertragszweck und dem Parteiwillen am nächsten kommt.
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Berlin.
Berlin, Dezember 2015

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Onlineshops

 

1. Soweit nicht anders ausdrücklich vereinbart, gelten für alle in diesem Onlineshop oder anderweitig darauf bezogenen Bestellungen (z.B. eMail, elektronische Nachrichten, Telefon) diese “Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Onlineshops” (AGB).

2. Die Lieferzeiten sind beim Produkt angeben.

3. Mit Anklicken des Buttons „Jetzt zahlungspflichtig bestellen“ wird ein verbindliches Kaufangebot abgegeben (§ 145 BGB).

4. Angeboten werden die Zahlmethoden der Vorabüberweisung und Paypal.

5. Das Kaufangebot wird abschließend angenommen, wenn eine eMail darüber informiert (nicht die automatische Bestellbestätigung) oder die Ware versandt wird.

6. Versandt wird über Deutsche Post / DHL. Bücher werden via Büchersendung versandt, die 3-7 Tage innerhalb Deutschlands unterwegs ist. Internationale Büchersendungen verhalten sich ähnlich.

7. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen im Übrigen nicht berührt.

 

Widerrufsbelehrung

Für den Fall, dass Sie Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind, also den Kauf zu Zwecken tätigen, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können, haben Sie ein Widerrufsrecht nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen.

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz
genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie Sandra Ananda (Kuglerstr. 60, 10439 Berlin, shop@aromaananda.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an Sandra Ananda zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Muster-Widerrufsformular
Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über
den Kauf der folgenden Waren (*):
Bestellt am (*)/erhalten am (*)
Name des/der Verbraucher(s/in):
Anschrift des/der Verbraucher(s/in):
Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
Datum
(*) Unzutreffendes streichen.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Berlin.
Berlin, Oktober 2017

Datenschutzerklärung

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten gemäß der nachfolgenden Beschreibung einverstanden. Unsere Website kann grundsätzlich ohne Registrierung besucht werden. Dabei werden Daten wie beispielsweise aufgerufene Seiten bzw. Namen der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit zu statistischen Zwecken auf dem Server gespeichert, ohne dass diese Daten unmittelbar auf Ihre Person bezogen werden. Personenbezogene Daten, insbesondere Name, Adresse oder E-Mail-Adresse werden soweit möglich auf freiwilliger Basis erhoben. Ohne Ihre Einwilligung erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte.

Datenschutzerklärung für Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern, während er die Website nutzt. Cookies ermöglichen es, insbesondere Nutzungshäufigkeit und Nutzeranzahl der Seiten zu ermitteln, Verhaltensweisen der Seitennutzung zu analysieren, aber auch unser Angebot kundenfreundlicher zu gestalten. Cookies bleiben über das Ende einer Browser-Sitzung gespeichert und können bei einem erneuten Seitenbesuch wieder aufgerufen werden. Wenn Sie das nicht wünschen, sollten Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass er die Annahme von Cookies verweigert.

Datenschutzerklärung für Google Analytics

Unsere Website verwendet Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Zur Deaktivierung von Google Analytiscs stellt Google unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de ein Browser-Plug-In zur Verfügung. Google Analytics verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern. Diese ermöglichen eine Analyse der Nutzung unseres Websiteangebotes durch Google. Die durch den Cookie erfassten Informationen über die Nutzung unserer Seiten (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir weisen darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Ist die Anonymisierung aktiv, kürzt Google IP-Adressen innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum, weswegen keine Rückschlüsse auf Ihre Identität möglich sind. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google beachtet die Datenschutzbestimmungen des „Privacy Shield“-Abkommens und ist beim „Privacy Shield“-Programm des US-Handelsministeriums registriert und nutzt die gesammelten Informationen, um die Nutzung unserer Websites auszuwerten, Berichte für uns diesbezüglich zu verfassen und andere diesbezügliche Dienstleistungen an uns zu erbringen. Mehr erfahren Sie unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html.

Quelle: Muster-Datenschutzerklärung von anwalt.de